Einkaufswagen

Zum Online Shop

Information zur Online-Streitbeilegung

 

Hair: Alles über alternative Haarpflege 

Mail2
Teeversand Stanislawski: Ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de

 

check

 


shop_logo
Info Smoothies

Info der Partnerseite grüne Smoothies

salat-mann-600x400

                             So funktionieren grüne Smoothies

Zunehmend mehr Menschen, die sich gesünder ernähren möchten, entdecken grüne Smoothies. Doch häufig wissen sie gar nicht so genau, was es mit den Smoothies auf sich hat, sodass sie nicht erst auf die Idee kommen, sich eigene Smoothies zu machen. Dabei ist dies überhaupt nicht schwer, nachfolgend wird das Konzept im Detail erläutert.

Grüne Smoothies unterscheiden sich vom klassischen Frucht-Smoothie nur dahingehend, dass sie neben Obst auch Blattgrün enthalten. Genau dies macht jedoch den Unterschied: Blattgrün enthält Nährstoffe, die viele andere Lebensmittel nicht bereitstellen können. Diese Nährstoffe leisten oft einen erheblichen Beitrag zu einer gesünderen Ernährung - und dank der Smoothies fällt es leicht, Ackersalat, Giersch, Spinat sowie viele andere Arten von Blattgrün zu sich zu nehmen.

Auf die Zubereitung kommt es an

Es geht aber keinesfalls nur um die Inhaltsstoffe, auch die Zubereitung ist von Bedeutung. Der Verdauungstrakt hat es nämlich gar nicht so leicht, wenn er an die Nährstoffe kommen möchte. Die Fasern des Blattgrüns gelten als zäh, die enthaltenen Nährstoffe werden daher oft von dicken Zellwänden oder Wachsschichten geschützt. Die Zubereitung im Mixer macht den Unterschied. Bei einer hohen Drehzahl werden Fasern aufgebrochen und somit der Zugang zu Chlorophyll und anderen Nährstoffen erleichtert.

Allerdings gilt es zu wissen, dass nicht jeder Mixer den zähen Blattgrünfasern gewachsen ist. Besser ist es daher, grüne Smoothies im Hochleistungsmixer zu machen. Wer zunächst Erfahrung sammeln und nicht gleich einen starken Mixer kaufen möchte, sollte daher vorsichtig sein. Je mehr Blattgrün in den Mixer kommt, desto höher ist die Belastung.


Große Auswahl an Smoothie-Rezepten

Was den Geschmack betrifft, so sind viele Personen zunächst überrascht, weil sie nicht mit einer solchen Süße rechnen. Man darf sich von der Farbe nicht täuschen lassen: Optisch mögen grüne Smoothies manchmal gewöhnungsbedürftig sein, doch geschmacklich wissen sie zu überzeugen.

Auf
  http://www.gruenesmoothies.org/rezepte

sind Rezepte für die Zubereitung zu finden.

Es besteht die Möglichkeit, auch eigene Rezepte zu kreieren. Im Grunde ist dies sogar relativ leicht, im Allgemeinen empfiehlt es sich, zwei bis drei verschiedene Sorten Blattgrün mit zwei bis drei Obstsorten zu kombinieren und dann noch ein wenig Wasser in den Mixbehälter zu geben. Im Handumdrehen entsteht so ein leckerer Smoothie.


 


 

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

 

ROBOTINHO.de

 

MLM
Tee-Internet-app-klein